info@maintools.de       +49 (0)9522 / 30130 - 33
 

Tropfbewässerungsanlagen

variodrip

Extrusionslinie zur Produktion von Rundtropferrohren

driptape

Tropfbewässerung am laufenden Band

Maschinenserien


  • variodrip
  • driptape
  • Vergleichsübersicht

Der zunehmend knappe Rohstoff Wasser führt weltweit zu einem bewußten Umgang mit dieser Ressource. Die Tropfbewässerung ist – unabhängig von den Breiten – ein geeignetes Mittel die Wasserkosten zu senken und damit auch den Verbrauch zu reduzieren.

Produktdetails

Der zunehmend knappe Rohstoff Wasser führt weltweit zu einem bewussten Umgang mit dieser Ressource. Die Tropfbewässerung ist – unabhängig von den Breiten – ein geeignetes Mittel die Wasserkosten zu senken und damit auch den Verbrauch zu reduzieren. MAINTOOLS verfügt über verschiedene Technologien, die für die vielfältigen Anforderungen der Praxis geeignete Produkte zur Verfügung stellen.

  • variodrip
  • driptape
  • Vergleichsübersicht

variodrip

Funktionsprinzip der Maschine

Auf den extrudierten Schlauch werden fertig konfektionierte Tropfer aufgebracht. Die erhabenen Kanten verschweißen homogen mit dem Schlauch und bilden so die Labyrinthkanäle aus. Es lassen sich während der Produktion unterschiedliche Tropfer in das Rohr einbringen. Die Maschine ist einfach umrüstbar auf die Nennweiten 12 / 16 / 20 / 25 mm.

Tropfbewässerungsanlagen_variodrip1-300x272

Tropfbewässerungsanlagen_variodrip2-300x50

 

driptape

Tropfbewässerung am laufenden Band

Funktionsprinzip der Maschine

Zunächst wird ein Schlauch extrudiert, der dann über ein mittig angeordnetes Prägerad den Schlauch verschweißt. Bei diesem Vorgang bleiben die ausgeformten Labyrinthwege offen. Der Schlauch wird nur noch in der Mitte getrennt und die beiden Schläuche werden gleichzeitig auf Spulen konfektioniert. Dieses Fertigungsprinzip erlaubt hohe Ausstoßraten bei minimalem und homogenen Materialeinsatz. Zudem sind keine weiteren Produktionseinheiten, wie z.B. Tropfer, notwendig.

Tropfbewässerungsanlagen_driptape1

Tropfbewässerungsanlagen_driptape2-300x50

 

 

Technische Merkmale im Vergleich

 

Maschinentyp driptape variodrip variodrip
Tropfertyp Tape Rundtropfer Rundtropfer
Maschinencharakteristik Mechanisch Laser
Material PP LDPE LDPE
Ausstoß kg/h 40 180 240
Gewicht g/m 13-16 max. 80 (inkl. Tropfer)*** max. 80 (inkl. Tropfer)***
Produktionsgeschwindigkeit m/min 40 50 max. 80 – 100
Tropfabstände mm 100 / 200 / 250 / 300* variabel variabel
Durchmesser mm 16,5 12 / 16 / 20 / 25 12 / 16 / 20 / 25
Betriebsdruck bar 0,6 – 1,5 0,5 – 1,5 0,5 – 1,5
Tropfleistung l/h 2 -10 ** 2 -8 ** 2 -8 **
Anschlusswerte d. Anlage KW ca. 100 ca. 210 ca. 210
Maschinenelemente Extruder, Adapter, Winkelkopf, Prägemaschine, Prägerad entspr. Tropfmenge /-abstand, Kühlung, Bandabzug, Haspel für Ringlängen Tropfervereinzelung, Tropferzuführung, Extruder, Adapter, Spritzkopf, Kühlsprühbad, Bandabzug, Bohrstation, Haspel für Ringlängen Tropfervereinzelung, Tropferzuführung, Extruder, Adapter, Spritzkopf, Kühlsprühbad, Bandabzug, Laser, Haspel für Ringlängen
* Tropfabstände werden über unterschiedliche Prägeräder realisiert. ** Unterschiedliche Tropfmengen werden über Prägeräder realisiert. *** bei NW 20 mm. ****abhängig von der Konfiguration der Tropfer.

 

Merkmale


variodrip

  • LDPE Tropfrohr
  • Verwendung von vorgefertigten Rundtropfern
  • Nennweiten 12 / 16 / 20 / 25 mm
  • Tropfmenge von 2 bis 8 l/h, abhängig vom Tropfer
  • variabler Tropfabstand
  • druckkompensierende Tropfer verwendbar

driptape

  • homogenes PP-Tape
  • genormte Nennweite 16,5 mm*
  • Tropfmenge von 2 bis 10 l/h
  • Tropfabstand 100/200/300 mm
  • Metergewicht ~ 13g/m
  • Produktionsgeschwindigkeit 40m/min
  • kompakte Bauweise
  • geringe Unterhaltskosten


Einsatzbereiche


variodrip

Das System eignet sich ideal für die Produktion bei häufig wechselnden Tropferabständen oder bei benötigter Druckkompensation.

driptape

Für Flächen mit wechselnden Kulturen oder bei kleineren Flächen ist driptape die ideale Bewässerungsmethode für den Gemüsebau.